Wartungsarbeiten Storage, Primärserver, Datenmigration (beendet)

11.08.2015 20:30 - 23:55

In dem genannten Zeitfenster fanden planmäßig Wartungsarbeiten für eine Datenmigration der Nutzdaten auf der Storage-Einheit statt. Alle Serverdienste wurden aktualisiert. Desweiteren ist nun pro System ein aktualisiertes Verschlüsselungsverfahren auf Dateisystemebene, sowie je eine zusätzliche über VLAN angebundene Gigabit NIC aktiv. Diese verbessert Datenschutz und Performance gleichermaßen.

Desweiteren wurde auf dem neuen System ein aktueller Kernel, IPv6 und eine aktuellere PHP-Version aufgesetzt. Es kam während den Wartungsarbeiten zu kurzfristiger Nicht-Erreichbarkeit der einzelnen Dienste. Ein- und ausgehende eMails wurden verzögert zugestellt.


Wartungsarbeiten Sekundärrechenzentrum (beendet)

29.07.2015 03:20 - 07:55

Im genannten Zeitraum finden/fanden planmäßige Wartungsarbeiten im Sekundärrechenzentrum an der Backup-Einheit statt. Dortige Dienste sind/waren für den genannten Zeitraum nicht zu erreichen. Die Hauptanbindung und regulären Dienste sind/waren davon nicht betroffen.


DoS Angriffe auf FTP Server (beendet)

19.07.2015 08:43 - 11:47

Derzeit verzeichnen wir einige DoS Angriffe auf den FTP Server und haben entsprechende Gegenmaßnahmen eingeleitet. Der Dienst war dadurch in der Erreichbarkeit temporär beeinträchtigt.


Neues Zertifikat für Postausgangsserver 217.11.54.65 (beendet)

26.06.2015 10:00 - 10:20

Für den Postausgangsserver wurde turnusgemäß ein neues Zertifikat generiert und somit das abgelaufene ältere Zertifikat ersetzt. Das neue Zertifikat trägt die Seriennummer: 00:8B:0F:AD:FA:E5:1A:91:33 und besitzt eine Gültigkeitsperiode von 26.06.2015 bis 25.06.2018.

SHA1-Fingerabdruck: 03:4C:9D:FF:3B:D9:88:86:3A:12:23:03:6B:FF:29:5E:63:45:C8:48, MD5-Fingerabdruck: 56:82:A9:26:14:82:C8:54:22:7C:E9:37:32:68:59:EF

Beim Postversand/Login werden Sie ggf. von Ihrem eMail-Client daraufhingewiesen und einmalig zur Akzeptanz des Zertifikats aufgefordert. Bei Fragen und Hilfestellung zur Einrichtung steht Ihnen die bekannte Servicehotline zur Verfügung. Das Zertifikat ist 3 Jahre gültig.


Migration neuer Backupeinheit 176.28.15.180 (beendet)

03.02.2015 00:00 - 02:00

Eine neue Backupeinheit im Sekundärrechenzentrum wurde in Betrieb genommen. Die alte Einheit lief im Parallelbetrieb. Die Migration ist vollständig abgeschlossen. Es kam zu keinen Beeinträchtigungen oder Nichterreichbarkeiten des Backups.

Desweiteren wurden die DNS Einstellungen der Statusseite status.finalmedia.de um ein RoundRobin-Verfahren zum neuen Host ergänzt.


Kurze Nichterreichbarkeit des httpd (beendet)

04.02.2015 18:00 - 18:10

Es wurden neue Zertifikate für den Transfer via https generiert (individuell für einzelne vhosts, SNI), die Konfiguration diverser vhosts zu TLS1 only angepasst und eine Prüfung durchgeführt. Es waren sporadische Reloads/Restarts des httpd nötig, die jeweils kürzere Nichterreichbarkeit einzelner vhosts zur Folge hatten. Nachfolgend die Fingerprints zweier von uns selbst verwendeten Zertifikate:

web02.finalmedia.de, Zertifikat-Seriennummer 00:BC:51:2B:B4:D8:2B:3B:F8, SHA256 Fingerprint 61:0C:AC:FC:95:E4:3A:87:DB:2A:F4:8D:8A:06:77:16:10:81:42:9F:17:A8:58:F6:23:2E:A2:C5:16:1E:F4:B3, gültig bis 29.09.2017

finalmedia.de, Zertifikat-Seriennummer 00:81:69:3D:61:5F:E6:5E:6E, SHA256 Fingerprint 83:2B:44:71:1F:5B:BB:C6:98:DA:3C:BD:5F:EC:27:F2:E4:76:88:EC:26:12:71:C2:B9:13:48:7D:AB:16:76:D6, gültig bis 29.09.2017


Erneute Erreichbarkeitsstörung 217.11.54.65 (beendet)

24.08.2014 08:30 - 11:20

Abwehr von DoS Angriffen aus diversen ausländischen IP Adressbereichen. Alle Dienste dadurch vorrübergehend nicht erreichbar.


Erreichbarkeitsstörung 217.11.54.65 (beendet)

22.08.2014 08:30 - 13:45

Im genannten Zeitraum lag eine bisher nicht näher spezifizierbare technische Störung vor. Übermäßig starker Speicherbedarf wurde verzeichnet. Details und Analyse folgen. Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.


Dateisystemprüfung Storage (beendet)

11.08.2014 20:30 - 23:07

Es wurden planmäßige Wartungsarbeiten am Storageserver durchgeführt. Eine detaillierte Dateisystemprüfung war zwingend notwendig. Wir bitten die Unannehmlichkeiten aufgrund der dadurch entstandenen Nichterreichbarkeit zu entschuldigen.


Störung Storageanbindung (beendet)

25.07.2014 07:56 - 08:20

Mehrere kurzfristige Störungen in Anbindung des Blockdevices d. Storageserver im Primärrechenzentrum (IO Error). Notwendige anstehende Dateisystemprüfung wird in kommende Nachtstunden verlegt.


Wartungsarbeiten an web02.finalmedia.de (beendet)

21.07.2014 16:30 - 16:40

Im genannten Zeitraum wurde planmäßig eine Hardwareaufrüstung (Arbeitsspeicher) von web02.finalmedia.de und eine kurze Systemprüfung durchgeführt. Diese Maßnahme war daher mit einer kurzen Unterbrechung bzgl. der Erreichbarkeit aller Dienste verbunden.


Wartungsarbeiten am Postausgangsserver (beendet)

25.06.2014 13:00 - 14:10

Wir führen außerplanmäßige Wartungsarbeiten (Zusätzliche Sicherungsmaßnahmen) am Postausgangsserver (SMTP/SSMTP) durch. Daher ist ein Login für den Versand von Emails temporär für einzelne Kunden nicht möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis. Danke.

Im Rahmen dieser Maßnahme wurde ein neues selbstsigniertes Zertifikat für den smtpd für STARTTLS und SSL/TLS mit Seriennummer 00:F2:24:93:3E:A0:11:EE:CA eingerichtet. Der SHA1-Fingerabdruck lautet: EB:50:A3:D7:F0:69:6D:9E:12:C4:0E:A9:D8:32:3D:D5:42:02:6B:AC. Bei einem erneuten Login werden Sie ggf. von Ihrem eMail-Client daraufhingewiesen und zur Akzeptanz des Zertifikats aufgefordert. Bei Fragen und Hilfestellung zur Einrichtung steht Ihnen die bekannte Servicehotline zur Verfügung. Das Zertifikat ist 2 Jahre gültig.


Störung der Stromversorgung - USV (beendet)

11.06.2014 04:55 - 09:40

Das Primärrechenzentrum in St. Wendel meldete eine Störung an der USV-Anlage, die unser Redundanzsystem im Hot-Standby betraf. Nach derzeitigem Kenntnisstand gab es einen Defekt am Wechselrichter der USV (konzeptbedingt ein Single Point of Failure). Die betroffene USV-Anlage befindet sich derzeit im ByPass-Modus für eine weitergehende Wartung. Aus den genannten Gründen fiel unsere Storageanbindung vorrübergehend in den Nur-Lese-Status, da das Redundanzsystem nach dem ausserplanmäßigen Reset durch die dortige USV auf den Zugriffspunkt einsetze, der eigentlich dem Primärsystem zur aktuellen Anbindung vorbehalten war. (Zum Schutz des Datenbestands wird die iSCSI-Session in diesem Fall automatisch Nur-Lesend gesetzt). Der Fehler betraf somit alle schreibenden Anfragen an den Datenbankserver des Primärsystems. Auch ein Login auf die Mailserver war damit temporär nicht möglich. Wir bitten Sie an dieser Stelle um Entschuldigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten.


Störung des Datenbankservers (beendet)

05.06.2014 14:04 - 14:30

Aufgrund einer Überlast (DoS, Außergewöhnlich hoher Ressourcenverbrauch) war der Datenbankserver kurzfristig nicht erreichbar. Dadurch war auch ein Login zum Mailserver temporär unmöglich.


Störungen in Netzwerkinfrastruktur (beendet)

26.05.2014 08:10 - 11:18

Das Primärrechenzentrum in St. Wendel meldete außerplanmäßige Wartungsarbeiten an der Netzwerkinfrastruktur (Switch). Konnektivität ist wieder hergestellt. Im Rahmen dieser Störung kam es auch zur kurzen Beeinträchtigung bei der Namensauflösung (DNS) via 217.11.48.200 und 217.11.49.200.


Kurze Downtime einiger Dienste (beendet)

14.05.2014 08:00 - 09:30

Zeitweilige Nichterreichbarkeit des smtpd und httpd aufgrund von DoS.


Kurze Downtime aufgrund Upgrade (beendet)

08.04.2014 13:00 - 13:30 Uhr

Aufgrund einer notwendigen Prüfung bzgl. Sicherheitsupdates (im Rahmen des Heartbleed-Bugs) waren die auf SSL/TLS basierenden Dienste IMAPs/POP3s auf dem Primärserver vereinzelt und kurzfristig nicht erreichbar. Betroffene Kunden erhalten in Kürze Nachricht bzgl. Zertifikat-Wechsel (wenn notwendig). Die meisten unserer Systeme (mit OpenSSL Version 0.9.8) waren vom Bug nicht betroffen. (Zertifikatwechsel daher nicht zwangsweise nötig)


Wartungsarbeiten am BGP-Routing (beendet)

07.04.2014 12:00 - 13:44 Uhr

Im Primärrechenzentrum wurden Änderungen am BGP-Routing vorgenommen.


Datenbankanbindung gestört (beendet)

25.03.2014 00:00 - 10:30 Uhr

Aufgrund einer Überlast (DoS) wurde die Datenbank temporär zum Schutz heruntergefahren. Der Dienst wird in Kürze wieder verfügbar sein. Separate Analyse dauert noch an.


Routing Störung Telekom (beendet)

20.03.2014 10:40 - 12:33 Uhr

Die Telekom hat derzeit leider Probleme beim Routing. Daher sind Server im Primär-Rechenzentrum teilweise aus diesen Netzen nicht erreichbar. Laut Aussage der Telekom wird die Störung gegen 12:30 Uhr behoben sein.


Ausfall einer USV-Anlage (beendet)

13.03.2014 12:00 - 13:00 Uhr

Es gab einen unerwarteten Ausfall einer USV-Anlage im Primärrechenzentrum. Dies betraf das Primärsystem, nicht jedoch das Sekundärsystem. Der Ausfall selbst betrug nur wenige Sekunden vor Lastübernahme. Die Anbindung zum Storage ist jedoch durch den Ausfall der USV aus bisher ungeklärten Gründen ebenfalls noch gestört, weswegen es zu einer verzögerten Aufschaltung kommt. Ein ARP-Cachingproblem wird vermutet. Das Personal im Rechenzentrum arbeitet an dem Problem.


Störung im internen Netz 5.1 (beendet)

22.02.2014 00:58 - 05:18 Uhr

Derzeit kommt es aufgrund interner Störungen im Netz 5.1 leider zu Einschränkungen bei der Erreichbarkeit.


Störung in Erreichbarkeit (beendet)

21.02.2014 14:18 - 14:20 Uhr

Derzeit kommt es zu Beeinträchtigungen bei der Erreichbarkeit des Primärrechenzentrums in St. Wendel. Wir bitten Sie, die Unnehmlichkeiten zu entschuldigen.


Störung in Erreichbarkeit (beendet)

12.02.2014 20:49 - 21:02 Uhr

Derzeit kommt der zu Beeinträchtigungen bei der Erreichbarkeit des Primärrechenzentrums in St. Wendel. Wir bitten Sie, die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.


Störung in Erreichbarkeit (beendet)

23.01.2014 00:51 - 08:44 Uhr

Derzeit kommt es zu sporadischen Beeinträchtigungen bei der Erreichbarkeit des Primärrechenzentrums.


Wartungsarbeiten an Netzwerk (beendet)

17.01.2014 08:18 Uhr

Das Personal des Primärrechenzentrums nimmt Wartungsarbeiten am Netzwerk vor. Es kann daher zu Einschränkungen bei der Erreichbarkeit kommen.


Störung in Erreichbarkeit (beendet)

03.01.2014 13:12 - 13:15

Die Erreichbarkeit des Primärrechenzentrums in St. Wendel ist derzeit kurzfristig beeinträchtigt.


Wartungsarbeiten an Netzwerk (beendet)

23.12.2013 14:00 - 17:00 Uhr

Das Personal des Primärrechenzentrums in St. Wendel nimmt Wartungsarbeiten am Netzwerk vor. Es kann daher kurzzeitig zu Einschränkungen bei der Erreichbarkeit kommen.


Angriff Primärrechenzentrum (beendet)

22.12.2013 17:15 - 17:55 Uhr

Es gab im genannten Zeitraum einen DoS-Angriff auf das Primärrechenzentrum. Gegenmaßnahmen wurden eingeleitet.


Sekundärrechenzentrum Wartungsarbeiten (beendet)

30.10.2013 00:00 - 02:00 Uhr

Erweiterung der Bandbreite der CoreRouter im Sekundärrechenzentrum in Köln. Es können kleinere Probleme von Nichterreichbarkeit des Backupsystems entstehen. Der Zeitpunkt des Backupprozesses wurde entsprechend angepasst.


Paketverluste Primärrechenzentrum (beendet)

07.10.2013 09:45 - 21:47 Uhr

Derzeit gibt es Paketverluste von/zu einigen Carriern im Primärrechenzentrum. Das Personal arbeitet an einer Umgehung.


Anbindungsstörung Sekundärrechenzentrum (beendet)

08.08.2013 08:00 - 18:00 Uhr

Temporärer Anbindungstörung aus Netz der Telekom zu Sekundärrechenzentrum in Köln. Dies hat keine Auswirkung auf unsere Infrastruktur.


Störung Storage-System (beendet)

07.07.2013 08:25 - 20:00 Uhr

Das Storage-System netapp01-1 ist derzeit ausgefallen. Ein umfassender Dateisystem-Check ist nötig. Dieser wird noch mehrere Stunden andauern. Dies betrifft leider ALLE unsere Nutzdatendienste. Wir bitten um etwas Geduld. Danke.


Angriff Primärrechenzentrum (beendet)

16.06.2013 23:20 - 23:45 Uhr

Im genannten Zeitraum kam es zu einem Angriff auf das Primärrechenzentrum in St. Wendel. Hierdurch kam es zu Einschränkungen der Erreichbarkeit.


Angriff Sekundärrechenzentrum

23.06.2013 09:16 - 09:55 Uhr (beendet)

Das Sekundärrechenzentrum in Köln meldet einen DDos Angriff auf die Infrastruktur. Der Backupserver ist daher in der Anbindung/Bandbreite temporär eingeschränkt verfügbar.


Notfallwartung Storagesystem (beendet)

24.05.2013 14:45 - 21:00 Uhr

Das Personal des Primärrechenzentrums führt derzeit eine Notfallwartung des Storagesystems durch. Einige Volumes waren deshalb leider nicht erreichbar.


Wartung Netzwerkinfrastruktur (beendet)

21.05.2013 14:10 - 16:30 Uhr

Das Personal des Primärrechenzentrums führt Wartungsarbeiten an der Netzwerkinfrastruktur durch. Es kann daher in vereinzelten Fällen zu kurzen Einschränkungen in der Erreichbarkeit kommen.


Angriff Primärrechenzentrum (beendet)

06.04.2013 00:00 - 23:59 Uhr

Im genannten Zeitraum gab es vermehrt ganztägige und sporadische Angriffe auf die Infrastruktur des Primärrechenzentrums.


Kleinere Störung im Sekundärrechenzentrum (beendet)

20.03.2013 09:20 - 12:00 Uhr

Das Sekundärrechenzentrum meldet eine Störung über die tertiäre Sicherungsstufe im (Snapshotverfahren). Das Problem konnte kurzfristig behoben werden. Die Quartäre Sicherungsstufe war nicht betroffen. Datenvalidierung erfolgt. Alle Dienste waren weiterhin vollständig erreichbar.